Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
EnsembleGalerieNewsFilm/FernsehenBühne/PultLink-TippsWir über unsKontakt
Cast-Daten
PDF der Daten
Video ansehen
Pressebetreuung
Mark Waschke

Geboren:
1972 in Wattenscheid

Fremdsprachen:
Englisch, Französisch

Dialekte:
Ruhrpott, Saarland

Singstimme:
Tenor

Instrument(e):
Gitarre, Klavier

Ausbildung:
Absolvent der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin

Preise:
Deutscher Fernsehpreis 2013 (Ensemble Unsere Mütter, unsere Väter)
Deutscher Schauspielerpreis 2013 Beste Nebenrolle (Der Brand)
Franz Hofer Preis 2012
Bayerischer Filmpreis 2010 als Bester Darsteller (Habermann)
Bester Hauptdarsteller in der Kategorie Fernsehspiel für Die Buddenbrooks beim RomaFictionFest 2009



KINO:

Vor dem Krieg
2014 | Regie: Alexander Mindadze | Kino

& Me
2012 | Regie: Norbert ter Hall | Kino

Zum Geburtstag
2012 | Regie: Denis Dercourt | Kino

Barbara
2011 | Regie: Christian Petzold | Kino

Schilf
2011 | Regie: Claudia Lehmann | Kino

Das Fenster zum Sommer
2010 | Regie: Hendrik Handloegten | Kino

Der Brand
2010 | Regie: Brigitte Bertele | Kino
Ebenfalls beteiligt: Maja Schöne 

Playoff
2010 | Regie: Eran Riklis | Kino

Der Mann der über Autos sprang
2009 | Regie: Nick Baker-Monteys | Kino
Ebenfalls beteiligt: Jessica Schwarz | Robert Stadlober 

Habermann
2009 | Regie: Juraj Herz | Kino

Unter dir die Stadt
2009 | Regie: Christoph Hochhäusler | Kino

Ob ihr wollt oder nicht
2008 | Regie: Ben Verbong | Kino

Die Buddenbrooks
2007 | Regie: Heinrich Breloer | Kino
Ebenfalls beteiligt: Alexander Fehling | André M. Hennicke | Jessica Schwarz | Maja Schöne 

Nachmittag
2006 | Regie: Angela Schanelec | Kino
  zurück nach oben



TV:

NDR-Tatort: Nick
2014 | Regie: Christian Alvart | ARD

Die Seelen im Feuer
2013 | Regie: Urs Egger | ZDF

Es ist alles in Ordnung
2013 | Regie: Nicole Weegmann | ARD

NDR-Tatort: Willkommen in Hamburg
2012 | Regie: Christian Alvart | ARD

SWR-Tatort: Tote Erde
2012 | Regie: Thomas Freundner | ARD
Ebenfalls beteiligt: Felix Klare | Maja Schöne 

Sechzehn Eichen
2011 | Regie: Hendrik Handloegten | ARD

Und dennoch lieben wir
2011 | Regie: Matthias Tiefenbacher | ARD

Unsere Mütter, unsere Väter
2011 | Regie: Philipp Kadelbach | ZDF
Ebenfalls beteiligt: Sebastian Urzendowsky | Judith Engel 

8 Uhr 28
2010 | Regie: Christian Alvart | ARD
Ebenfalls beteiligt: Niels Bruno Schmidt 

Ausgerechnet Lulu
2010 | Regie: Kai Wessel | ZDF

Freilaufende Männer
2010 | Regie: Matthias Tiefenbacher | ARD

Kommissar Stolberg: Ehebruch
2010 | Regie: Filippos Tsitos | ZDF

Kommissarin Lucas: Spurlos
2009 | Regie: Thomas Berger | ZDF

Solange du schliefst
2009 | Regie: Nicole Weegmann | ZDF

WDR-Tatort: Familienbande
2009 | Regie: Thomas Jauch | ARD

Einer von Zehntausend
2008 | Regie: Niki Stein | ARD (SWR)

Entführt
2008 | Regie: Matti Geschonneck | ZDF

WDR-Tatort: Höllenfahrt
2008 | Regie: Tim Trageser | ARD

Die Lüge
2007 | Regie: Judith Kennel | ZDF

Ein spätes Mädchen
2007 | Regie: Hendrik Handloegten | ARD

Mitte 30
2007 | Regie: Stephan Krohmer | ARD
Ebenfalls beteiligt: Dieter Mann 

Abschnitt 40: Täter und Opfer
2006 | Regie: Andreas Senn | RTL

Der blinde Fleck
2006 | Regie: Tom Zenker | ZDF

Kriminaldauerdienst: Die Rückkehr
2006 | Regie: Filipos Tsitos | ZDF

Schattenkinder
2006 | Regie: Claudia Prietzel | ARD
Ebenfalls beteiligt: Christian Grashof 

Alarm für Cobra 11: Der Fahrer
2005 | Regie: Ed Ehrenberg | RTL

Elf Freunde: Bunte Liga
2005 | Regie: Heinrich Hadding | sat.1
  zurück nach oben



THEATER:

Die kleinen Füchse (Hellmann)
2014 | Regie: Thomas Ostermeier | Schaubühne Berlin
Rolle: Ben Hubbard

Leonce und Lena (Büchner)
2009 | Regie: Jan Bosse | Koproduktion Maxim Gorki Theater Berlin und Schauspiel Köln
Rolle: Leonce
Ebenfalls beteiligt: Maja Schöne 

Der Kirschgarten (Tschechow)
2008 | Regie: Falk Richter | Schaubühne Berlin
Rolle: Pjotr Sergejewitsch Trofimow
Ebenfalls beteiligt: Bruno Cathomas 

Die Katze auf dem heißen Blechdach (Williams)
2007 | Regie: Thomas Ostermeier | Schaubühne Berlin
Rolle: Brick

Kasimir und Karoline
2006 | Regie: Andreas Dresen | Kammerspiele des Deutschen Theaters Berlin
Rolle: Merkl Franz

Troilus und Cressida (Shakespeare)
2005 | Regie: James MacDonald | Schaubühne Berlin
Ebenfalls beteiligt: Matthias Reichwald 

Das System 2: Unter Eis (Richter)
2004 | Regie: Falk Richter | Schaubühne, Berlin
Ebenfalls beteiligt: André Szymanski | Thomas Thieme | Vincent Redetzki 

Die Möwe (Tschechow)
2004 | Regie: Falk Richter | Salzburg/Zürich/Schaubühne, Berlin
Rolle: Kostja

Gesäubert (Kane)
2004 | Regie: Benedict Andrews | Schaubühne, Berlin
Rolle: Carl

Andromache (nach Racine)
2003 | Regie: Luk Perceval | Schaubühne, Berlin
Rolle: Phyrrus
Ebenfalls beteiligt: André Szymanski 

Die Kopien (Churchill)
2003 | Regie: James MacDonald | Schaubühne, Berlin
Rolle: die Söhne

Goldene Zeiten (Dresser)
2002 | Regie: Thomas Ostermeier | Schaubühne, Berlin
Rolle: Ray
Ebenfalls beteiligt: Bruno Cathomas 

Dantons Tod (Büchner)
2001 | Regie: Thomas Ostermeier | Schaubühne, Berlin
Rolle: Lacroix
Ebenfalls beteiligt: André Szymanski 

Push Up 1-3
2001 | Regie: Ensemble | Schaubühne, Berlin
Rolle: Robert

Supermarket (Srbljanovic)
2001 | Regie: Thomas Ostermeier | Schaubühne, Berlin
Rolle: Mali

Parasiten (Mayenburg)
2000 | Regie: Thomas Ostermeier | Schaubühne, Berlin
Rolle: Ringo

Feuergesicht (von Mayenburg)
1999 | Regie: Thomas Ostermeier | Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
Rolle: Paul
Ebenfalls beteiligt: Judith Engel 

Personenkreis 3.1 (Norén)
1999 | Regie: Thomas Ostermeier | Schaubühne, Berlin
Rolle: der Schizophrene

Mann ist Mann (Brecht)
1997 | Regie: Thomas Ostermeier | Baracke des Deutschen Theaters, Berlin
Rolle: Jeriah Jip
Ebenfalls beteiligt: André Szymanski 

Suzuki (Schipenko)
1997 | Regie: Thomas Ostermeier | Baracke des Deutschen Theaters, Berlin
Rolle: ein Russe
Ebenfalls beteiligt: André Szymanski 
  zurück nach oben