Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
EnsembleGalerieFilm/FernsehenBühne/PultLink-TippsWir über unsKontakt
Cast-Daten
PDF der Daten
Video ansehen
Boris Aljinovic

Geboren:
1967 in Berlin

Wohnort:
Berlin

Fremdsprachen:
Englisch, Französisch

Dialekte:
Berlinisch

Singstimme:
Bariton

Ausbildung:
Absolvent der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin

Preise:
best actor beim 4th delhi shorts international film festival 2015 (Noch ein Seufzer und es wird Nacht)
Deutscher Hörbuchpreis / Bestes Kinderhörbuch 2014
Goldener Vorhang 2013 und 2015



KINO:

Antboy 2
2014 | Regie: Ask Hasselbalch | Kino

Esperanza
2005 | Regie: Zsolt Bac | Kino
Ebenfalls beteiligt: Anna Thalbach 

Sieben Zwerge und ein Baby
2005 | Regie: Sven Unterwald | Kino

Sieben Zwerge - Männer allein im Wald
2004 | Regie: Sven Unterwald | Kino

Freiheit oder Badezimmer
2003 | Regie: Paula Jung | Kino (HFF, Potsdam)

Rillenfieber
2000 | Regie: Patrick Tauss | Kino (Filmakademie Ludwigsburg)

Drei Chinesen mit dem Kontrabass
1999 | Regie: Klaus Krämer | Kino

Schrott - Die Atzenposse
1998 | Regie: Axel Hildebrandt | Kino

Der Strand von Trouville
1997 | Regie: Michael Hofmann | Kino

Flirt
1995 | Regie: Hal Hartley | Kino (USA/D/Japan)
  zurück nach oben



TV:

Heldt: Jeder ist ersetzbar
2015 | Regie: Stefan Bühling | ZDF

RBB-Tatort: Die Vorsehung
2014 | Regie: Klaus Krämer | ARD
Ebenfalls beteiligt: Heikko Deutschmann 

RBB-Tatort: Gegen den Kopf
2013 | Regie: Stephan Wagner | ARD

RBB-Tatort: Großer schwarzer Vogel
2013 | Regie: Alexander Dierbach | ARD

RBB-Tatort: Dinge, die noch zu tun sind
2012 | Regie: Claudia Garde | ARD
Ebenfalls beteiligt: Matthias Reichwald 

RBB-Tatort: Machtlos
2012 | Regie: Klaus Krämer | ARD

RBB-Tatort: Kiez
2011 | Regie: Florian Kern | ARD

RBB-Tatort: Mauerpark
2011 | Regie: Heiko Schier | ARD

SOKO Stuttgart: Probezeit
2011 | Regie: Udo Witte | ZDF

RBB-Tatort: Die Unmöglichkeit, sich den Tod vorzustellen
2010 | Regie: Christine Hartmann | ARD

RBB-Tatort: Edel sei der Mensch und gesund
2010 | Regie: Florian Froschmeyer | ARD
Ebenfalls beteiligt: Dieter Mann 

Rapunzel
2009 | Regie: Bodo Fürneisen | ARD

RBB-Tatort: Hitchcock und Frau Wernicke
2009 | Regie: Klaus Krämer | ARD

RBB-Tatort: Schweinegeld
2009 | Regie: Bodo Fürneisen | ARD

Der Kriminalist: Ruhe in Frieden
2008 | Regie: Buddy Giovinazzo | ZDF

RBB-Tatort: Blinder Glaube
2008 | Regie: Jürgen Bretzinger | ARD
Ebenfalls beteiligt: Judith Engel 

RBB-Tatort: Oben und unten
2008 | Regie: Nils Willbrandt | ARD
Ebenfalls beteiligt: Maja Schöne 

Pfarrer Braun: Die Gärten des Rabbiners
2007 | Regie: Wolfgang Henschel | ARD

RBB-Tatort: Schleichendes Gift
2007 | Regie: Uwe Janson | ARD

RBB-Tatort: Tod einer Heuschrecke
2007 | Regie: Ralf Bohn | ARD
Ebenfalls beteiligt: Katrin Sass 

Unschuldig: Trittbrettfahrer
2007 | Regie: Benjamin Quabeck | ProSieben

RBB-Tatort: Dornröschens Rache
2006 | Regie: Christine Hartmann | ARD
Ebenfalls beteiligt: Anna Thalbach 

RBB-Tatort: Liebe macht blind
2006 | Regie: Peter Fratscher | ARD

Kometen
2005 | Regie: Till Endemann | ARD

RBB-Tatort: Kunstfehler
2005 | Regie: Hartmut Griesmayer | ARD

RBB-Tatort: Todesbrücke
2005 | Regie: Christine Hartmann | ARD

Georgisches Liebeslied
2004 | Regie: Tatiana Brandrup | ARD

RBB-Tatort: Der vierte Mann
2004 | Regie: Hanu Salonen | ARD

RBB-Tatort: Dschungelbrüder
2003 | Regie: Lars Becker | ARD

RBB-Tatort: Eine ehrliche Haut
2003 | Regie: Ralph Bohn | ARD
Ebenfalls beteiligt: Heikko Deutschmann 

RBB-Tatort: Rosenholz
2003 | Regie: Peter Ristau | ARD

SOKO 5113: Ausgepowert
2003 | Regie: Karl Lang | ZDF

SFB-Tatort: Filmriss
2002 | Regie: Ralph Bohn | ARD

SFB-Tatort: Zartbitter-Schokolade
2002 | Regie: Erhardt Riedlsperger | ARD

Ein Trick zu viel
2001 | Regie: Peter Schulze-Rohr | ARD

Love Letters
2001 | Regie: Tom Pröve | ProSieben

SFB-Tatort: Berliner Bärchen
2001 | Regie: Detlef Rönfeldt | ARD

SFB-Tatort: Der lange Arm des Zufalls
2001 | Regie: Ralph Bohn | ARD

SFB-Tatort: Zahltag
2001 | Regie: Peter F. Bringmann | ARD

Der gerechte Richter
2000 | Regie: Torsten C. Fischer | ARD
Ebenfalls beteiligt: Christian Grashof | André M. Hennicke | Julia Jäger 

Fremde Frauen küsst man nicht
2000 | Regie: Ilse Biberti | ARD

Klinikum Berlin Mitte
1999-2000 | Regie: Udo Witte | Sat.1

Lonni, der Aufsteiger
1997 | Regie: Tom Toelle | ARD

Die Halbstarken
1996 | Regie: Urs Egger | Sat.1

Das schafft die nie
1994 | Regie: Lih Jannowitz | ZDF (Kleines Fernsehspiel)
  zurück nach oben



THEATER:

Entartete Kunst (Harwood)
2015 | Regie: Torsten Fischer | Renaissance-Theater Berlin

Unwiderstehlich (Roger-Lacan)
2015 | Regie: Antoine Uitdehaag | Renaissance-Theater Berlin
Rolle: Er

Der nackte Wahnsinn (Frayn)
2014 | Regie: Guntbert Warns | Renaissance-Theater Berlin
Rolle: Garry Lejeune

Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel (Walser)
2014 | Regie: Tina Engel | Renaissance-Theater Berlin
Rolle: Gottfried

Geister in Princeton (Kehlmann)
2012 | Regie: Torsten Fischer | Renaissance-Theater Berlin
Rolle: Neurath / Kulakin
Ebenfalls beteiligt: Heikko Deutschmann 

The King's Speech / Die Rede des Königs (Seidler)
2012 | Regie: Michael Bogdanov | St.Pauli Theater Hamburg
Rolle: Lionel Logue

Von hinten durch die Brust ins Auge (Weber)
2012 | Regie: Guntbert Warns | Renaissance-Theater Berlin
Rolle: Frank Ritzel

Elling und die Begegnung der dritten Art (Hellstenius)
2010 | Regie: Michael Bogdanov | Hamburger Kammerspiele
Rolle: Elling

Elling (Hellstenius)
2008 | Regie: Michael Bogdanov | Hamburger Kammerspiele
Rolle: Elling

Alte Freunde (Goos)
2006 | Regie: Dietmar Pflegerl | Renaissance-Theater Berlin
Rolle: Tom

Demokratie (Frayne)
2004 | Regie: Felix Prader | Renaissance-Theater Berlin
Rolle: Kretschmann

Heaven (Britton)
2001 | Regie: Mark Britton | Renaissance-Theater Berlin

Andorra (Frisch)
2000 | Regie: Valery Grishko | Ernst-Deutsch-Theater Hamburg
Rolle: Andri

Bunbury (Wilde)
1998 | Regie: Hans Hollmann | Renaissance-Theater Berlin
Rolle: Gwendolen Fairfax

Ein Gag für Max (Simon)
1997 | Regie: Meinhard Zanger | Renaissance-Theater Berlin
Rolle: Max

Hase Hase (Serreau)
1995 | Regie: Ursula Kausseit | Staatstheater Schwerin
Rolle: Titelrolle

Leonce und Lena (Büchner)
1994 | Regie: Manfred Karge | Deutsches Nationaltheater Weimar
Rolle: Valerio
  zurück nach oben