Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
EnsembleGalerieFilm/FernsehenBühne/PultLink-TippsWir über unsKontakt
Cast-Daten
PDF der Daten
Dieter Mann

Geboren:
1941 in Berlin

Wohnort:
Berlin

Fremdsprachen:
Russisch

Dialekte:
Berlinisch

Ausbildung:
Absolvent der Staatlichen Schauspielschule Ernst Busch, Berlin

Sonstiges:
1984-1991 Intendant des Deutschen Theaters Berlin



KINO:

Vergiss dein Ende
2009 | Regie: Andreas Kannengießer | Kino

13 Semester
2008 | Regie: Frieder Wittich | Kino
Ebenfalls beteiligt: Alexander Fehling 

Der Untergang
2004 | Regie: Oliver Hirschbiegel | Kino
Ebenfalls beteiligt: André M. Hennicke | Thomas Kretschmann | Anna Thalbach | Thomas Thieme 

Das Versprechen
1994 | Regie: Margarethe von Trotta | Kino
Ebenfalls beteiligt: Pierre Besson 

Kaspar Hauser
1992 | Regie: Peter Sehr | Kino

Pause für Wanzka
1989 | Regie: Vera Loebner | Kino

Zwei schräge Vögel
1989 | Regie: Erwin Stranka | Kino

Moritz in der Litfaßsäule
1983 | Regie: Rolf Losansky | Kino

Glück im Hinterhaus
1979 | Regie: Herrmann Zschoche | Kino

Brandstellen
1977 | Regie: Horst E. Brandt | Kino

Das Versteck
1976 | Regie: Frank Beyer | Kino

Die Leiden des jungen Werther
1975 | Regie: Egon Günther | Kino

Lotte in Weimar
1974 | Regie: Egon Günther | Kino
Ebenfalls beteiligt: Thomas Thieme 

Leben mit Uwe
1973 | Regie: Lothar Warneke | Kino

Ich war neunzehn
1967 | Regie: Konrad Wolf | Kino
  zurück nach oben



TV:

Die Chefin: Versprechen
2013 | Regie: Florian Kern | ZDF

Die letzten Millionen
2013 | Regie: Udo Witte | ARD

Familie Windscheidt - Der ganz normale Wahnsinn
2011 | Regie: Isabel Kleefeld | ZDF

RBB-Tatort: Edel sei der Mensch und gesund
2010 | Regie: Florian Froschmeyer | ARD
Ebenfalls beteiligt: Boris Aljinovic 

Der Kommissar und das Meer
2009 | Regie: Thomas Roth | ZDF

MDR-Tatort: Falsches Leben
2009 | Regie: Hajo Gies | ARD
Ebenfalls beteiligt: Katharina Spiering 

Wohin mit Vater
2009 | Regie: Tim Trageser | ZDF

Der letzte Zeuge
1997-2007 | Regie: B. Stephan, M. Fischer, K. Sabrautzky u.a. | ZDF

Ein Hausboot zum Verlieben
2007 | Regie: Georgios Papavassiliou | ARD
Ebenfalls beteiligt: Heikko Deutschmann 

Mitte 30
2007 | Regie: Stephan Krohmer | ARD
Ebenfalls beteiligt: Mark Waschke 

Vaterherz
2006 | Regie: Gabi Kubach | ARD

Dornröschens leiser Tod
2004 | Regie: Marcus O. Rosenmüller | ZDF
Ebenfalls beteiligt: Heikko Deutschmann 

Abschnitt 40: Straßen der Nacht
2003 | Regie: Florian Kern | RTL

Der Aufstand
2003 | Regie: Hans-Christoph Blumenberg | ZDF
Ebenfalls beteiligt: Heikko Deutschmann 

Bella Block - Kurschatten
2002 | Regie: Thorsten Näter | ZDF

Das Glück ihres Lebens
2002 | Regie: Bernd Böhlich | ARD

Die Geisel
2002 | Regie: Christian Görlitz | ARD

Der Club der grünen Witwen
2001 | Regie: Udo Witte | ZDF

Die geheime Inquisition
2001 | Regie: Jan Peter | ZDF

Traumfrau mit Verspätung
2001 | Regie: Hans-Erich Viet | ZDF

Goebbels und Geduldig
2000 | Regie: Kai Wessel | ARD
Ebenfalls beteiligt: Dagmar Manzel 

Preis der Schönheit
2000 | Regie: Vera Loebner | ARD

Der Elefant in meinem Bett
1999 | Regie: Mark Schlichter | ProSieben

Verratene Freundschaft
1999 | Regie: Kaspar Heidelbach | Sat.1

Der blonde Affe
1998 | Regie: Thomas Jauch | ARD

Gnadenlos II
1998 | Regie: Gabi Kubach | ProSieben

Das Todesspiel
1996 | Regie: HEinrich Breloer | ARD

Freier Fall
1996 | Regie: Christian Görlitz | ZDF

Gnadenlos
1996 | Regie: Gabi Kubach | ProSieben

Der Mörder und die Hure
1995 | Regie: Michael Lähn | ZDF

Wozu denn Eltern?
1995 | Regie: Rüdiger Nüchtern | Sat.1

Maus und Katz
1993 | Regie: Hajo Gies | ARD
  zurück nach oben



THEATER:

Die Räuber (Schiller)
2012 | Regie: Sebastian Baumgarten | Staatsschauspiel Dresden
Rolle: Maximilian, regierender Graf von Moor
Ebenfalls beteiligt: Christian Clauß | Matthias Reichwald 

Der Kaufmann von Berlin (Mehring)
2010 | Regie: Frank Castorf | Volksbühne Berlin
Rolle: Anwalt Müller / Major Kern

Die Geburtstagsfeier (Pinter)
2010 | Regie: Thomas Langhoff | Residenz Theater München
Rolle: Goldberg

Goldbergvariationen (Tabori)
2008 | Regie: Thomas Langhoff | Berliner Ensemble
Rolle: Mr.Jay
Ebenfalls beteiligt: Carmen-Maja Antoni 

König Lear (Shakespeare)
2008 | Regie: Holk Freytag | Staatsschauspiel Dresden
Rolle: Lear

Die letzten Tage von Burgund (Rinke)
2007 | Regie: Dieter Wedel | Nibelungenfestspiele Worms
Rolle: Hagen

Wallenstein (Schiller)
2007 | Regie: Thomas Langhoff | Burgtheater Wien
Rolle: Octavio Piccolomini

Der Kirschgarten (Tschechow)
2006 | Regie: Barbara Frey | Deutsches Theater Berlin
Rolle: Leonid Andrejewitsch Gajew
Ebenfalls beteiligt: Dagmar Manzel 

Eines langen Tages Reise in die Nacht (O´Neill)
2006 | Regie: Thomas Schulte-Michels | Deutsches Theater Berlin
Rolle: James Tyrone

Totentanz (Ibsen)
2006 | Regie: Thomas Langhoff | Berliner Ensemble
Rolle: Edgar

Die Dreigroschenoper (Brecht/Weill)
2005 | Regie: Tobias Sosinka | Hans Otto Theater Potsdam
Rolle: Macheath

Die Physiker (Dürrenmatt)
2004 | Regie: Andras Fricsay | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Moebius

Eldorado (v. Mayenburg)
2004 | Regie: Thomas Ostermeier | Schaubühne, Berlin
Rolle: Aschenbrenner

Macht der Gewohnheit (Bernhard)
2004 | Regie: Thomas Bischoff | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Caribaldi

Fülle des Wohllauts (Monolog von Th. Mann)
2003 | Regie: Marcus Mislin | Deutsches Theater, Berlin

Was ihr wollt (Shakespeare)
2002 | Regie: Staffan V. Holm | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Malvolio
Ebenfalls beteiligt: Christian Grashof 

Antigone (Sophokles)
2001 | Regie: Peter Wittenberg | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Kreon

Die Möwe (Tschechow)
2001 | Regie: Thomas Langhoff | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Dr. Dorn
Ebenfalls beteiligt: Christian Grashof | Dagmar Manzel 

Don Carlos (Schiller)
2000 | Regie: Amélie Niermeyer | Bregenzer Festspiele / Dt. Theater, Berlin
Rolle: Philip

Wallensteins Lager / Die Piccolomini / Wallensteins Tod (Schiller)
1999-2000 | Regie: Hasko Weber | Staatsschauspiel Dresden
Rolle: Wallenstein

Minna von Barnhelm (Lessing)
1999 | Regie: Amélie Niermeyer | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Wirt

Thomas Chatterton (Henneberg/Pintscher)
1998 | Regie: Marco Arturo Marelli | Sächsische Staatsoper, Dresden
Rolle: Aburiel

Ithaka (Strauß)
1997 | Regie: Thomas Langhoff | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Odysseus
Ebenfalls beteiligt: Dagmar Manzel 

Prinz Friedrich von Homburg (Kleist)
1995 | Regie: Jürgen Gosch | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Kurfürst

Engel in Amerika I (Kushner)
1994 | Regie: Dieter Giesing | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Roy Coen

Der Turm (Hofmannsthal)
1993 | Regie: Thomas Langhoff | Wiener Festwochen / Dt. Theater, Berlin
Rolle: Julian

Königsblut (nach Ibsen)
1992 | Regie: Andion Fernandez | Deutsches Schauspielhaus, Hamburg

Diener zweier Herren (Goldoni)
1990 | Regie: Niels-Peter Rudolph | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Truffaldino

Paris, Paris (Bulgakow)
1988 | Regie: Frank Castorf | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Administrator
Ebenfalls beteiligt: Dagmar Manzel 

Der Kirschgarten (Tschechow)
1984 | Regie: Friedo Solter | Deutsches Theater, Berlin
Rolle: Lopachin
  zurück nach oben